Euwax Gold 2 – ein Goldzertifikat mit physischer Hinterlegung

Goldanleger aufgepasst: Wer gerne in physisches Gold investieren möchte, aber weder Geld für eine Lagerung und/oder Versicherung ausgeben möchte, für den gibt es nun eine interessante Alternative. Die Rede ist von Euwax Gold II. So funktioniert dieses mit physischem Gold abgesicherte Zertifikat:

Gold und Silber kann man in vielen verschiedenen Varianten handeln. Edelmetallfreunden stehen hier alle (folgende) Möglichkeiten offen, wobei diese Aufzählung nicht mal Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

  • Kauf und Lagerung von physischem Gold und Silber in Form von Barren oder Münzen
  • Kauf und Verkauf von Gold-Futures
  • Kauf und Verkauf von Gold-CFDs
  • Kauf und Verkauf von Gold-Zertifikaten, z. B. Faktorzertifikate oder Knock-Out-Zertifikate
  • Kauf und Verkauf von Goldaktien, z. B. Goldminenaktien

Die meisten dieser Möglichkeiten haben einen entscheidenden Nachteil: Man kann zwar (teilweise sogar mit Hebel) auf die Entwicklung des Goldpreises spekulieren, teilweise sogar in Short-Richtung (auf fallende Preise), hat jedoch kein physisches Gold zum Anfassen und Tauschen, wenn denn der Ernstfall tatsächlich eintritt und es zu einer Währungsreform kommt. Die dann auftretende Frage würde lauten, was man denn mit seinem Fiat-Geld noch anfängt, wenn man es vom Emittenten des Zertifikats überhaupt noch ausgezahlt bekommt. Worst Case-Szenario. In der Regel verkauft man ein solches Zertifkat mit Gewinn (oder Verlust) und freut sich des Lebens. Jedoch schwebt bei Gold-Zertifikaten ständig das Damoklesschwert des Emittentenrisikos über einem: Geht die emittierende Gesellschaft pleite, so ist man sein investiertes Geld los, es sei denn, man handelt Futures.

Es geht auch anders: Mit Euwax Gold II

Mit Euwax Gold II versucht man nun, die Vor- und Nachteile der beiden Anlagearten zu kombinieren, um das Beste für den Anleger rauszuholen. Konkret gesprochen handelt es sich bei Euwax Gold II zwar um Papiergold in Form eines ETC (Exchange Traded Commodity), jedoch wird für jedes ausgegebene Zertifikat die exakte Menge an physischem Gold hinterlegt und kann auf Wunsch auch ausgeliefert werden. Ver Vorteil von Euwax-Gold liegt also auf der Hand:

  • Man besitzt im Grunde physisches Gold, muss sich aber weder mit Lagerung noch mit Versicherungen rumschlagen.

Stückelung ab 1 Gramm

Das ETC verbrieft ein Gramm Gold und ist zu 100 Prozent mit physischem Gold hinterlegt. Es fallen bei der Euwax keine jährlichen Gebühren für die Verwahrung des hinterlegten Goldes an.

Auslieferung

Die Auslieferung kann bereits ab einem Gramm in Form von Kleinbarren erfolgen. Ab einer Menge von 100 Gramm ist die Auslieferung innerhalb Deutschlands sogar kostenfrei.

Die Vorteile von Euwax-Gold im Überblick

  • Grammgenaue Stückelung und grammgenaue Auslieferung, ab 100 Gramm sogar kostenfrei innerhalb Deutschlands. Den Auslieferungsantrag stellt man ganz bequem bei der depotführenden Bank.
  • Keine jährlichen Verwaltungs-, Versicherungs- oder Lagergebühren.
  • 100%ige Hinterlegung mit physischem Gold, das in Tresoren einer Verwahrungsgesellschaft einlagert.
  • Flexibles Trading: Unter der WKN EWG2LD kann das Euwax Gold II börsentäglich an der Börse Stuttgart über das eigene Bankdepot gehandelt werden. Emittent ist die EUWAX AG.
  • Volle Transparenz: Der Preis von Euwax Gold II orientiert sich am Preis eines Goldbarrens, also nach dem aktuellen Weltmarktpreis.

Nachteile

Hört sich doch alles fantastisch an, doch wann kommen endlich die Nachteile? Sowohl beim Xetra- als auch beim Euwax-Gold 2 halten diese sich in überschaubaren Grenzen und betreffen weitestgehend den Spread (Differenz zwischen An- und Verkauf). Während die Börse Stuttgart für ihr Euwax-Gold 2 keinerlei Verwahrgebühren verlangt, schlägt Xetra mit einer monatlichen Lagerpauschale von 0,025 des entsprechenden Lagerbestands zu Buche. Dafür ist der Spread in der Regel bei Euwax-Gold höher als bei Xetra wodurch man sieht, auf welche Art und Weise das Ganze von den Börsen finanziert wird. Dabei wirkt sich ein hoher Spread natürlich vor allem dann nachteilig aus, wenn man schnell wieder verkaufen möchte, bei langen Haltedauern fällt dieser kaum ins Gewicht und man fährt günstiger, als mit einer monatlichen Lagerpauschale.

Euwax vs. Xetra-Gold

euwax-gold2
Euwax Gold 2 und Xetra Gold zum  selben Moment im aktuellen Preisvergleich. Während das Euwax-Gold der Börse Stuttgart zwar in der Anschaffung etwas teurer ist, dafür aber Lieferungs- und Lagerkosten entfallen …
xetra-gold
… kann man das Xetra Gold etwas günstiger kaufen und verkaufen, hat jedoch mit monatlichen Verwaltungskosten von 0,025% zu rechnen.

Steufreie Fahrt nach einem Jahr!

Noch ein paar Worte zum Thema Euwax/Xetra-Gold und Steuern: Nach der Haltedauer von einem Jahr ist laut einem Urteil des Bundesfinanzhofs der Verkauf der Papiere von der Abgeltungssteuer befreit und somit gleichgestellt mit dem Kauf physischer Anlagebarren.

Autor: Goldanleger

Gold und Silber als Geldanlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.