Gold als Geldanlage
Show MenuHide Menu

Category Archives: Goldnews

Sorgt China für den Gold-Peak?

26. Januar 2015

Trotz des starken und immer stärkeren Dollars und trotz des schwächer und immer schwächer werdenden Euros kennt der Goldpreis seit Jahresbeginn nur noch eine Richtung -> nach oben! Insgesamt darf sich der Goldpreis seit den Tiefstständen im Dezember über ein Plus von 9 Prozent freuen – und Goldanleger freuen sich mit.

Weiterlesen …

Arbeitet Russland am Goldstandard?

2. Januar 2015

Putins Reich ist in einer schweren Krise. Durch die Santionen des Westens und durch das Überangebot am Öl-Markt hat sich ein herber Verfall des Rubels eingestellt. Vor allem der deutliche Sturz im Öl um über 50 Prozent zeigt, dass es wenig sinnvoll ist, eine gesamte Volkswirtschaft auf die spekulative Entwicklung eines bestimmten Rohstoffs aufzubauen. Doch auch Gold spielt für Russland eine nicht unerhebliche Rolle. Im vergangenen Jahr kaufte Russland so viel Gold wie kein anderes Land der Welt.

Weiterlesen …

China: Platzt die Kreditblase?

19. Juni 2014

In den vergangenen Jahren baute sich in China ein riesiger Banken- und Schattenbanken-Sektor auf. Durch enorme Kreditvergaben stieg die Bilanzsumme sprunghaft an. Es besteht ein großes Risiko, dass Banken aufgrund fauler Kredite in Schieflage geraten.

Weiterlesen …

Ist Gold nicht viel zu billig?

25. März 2014

Gold als Geldanlage erlebt gerade seine Renaissance. Bei Licht betrachtet, war das physische Gold während der gesamten letzten zwei Jahre niemals wirklich aus dem Blickwinkel der Anleger geraten. Jetzt, nach einer heftigen aber gesunden Korrektur am Edelmetallmarkt kann es wieder aufwärts gehen. Denn auch wenn es die Politiker einem Glauben machen wollen: die globale Wirtschafts- und Finanzkrise ist alles andere als vorbei. Und noch eine Tatsache spricht für das Gold: Bisher hat sich kein Papiergeldsystem sehr lange gehalten, in der Regel kollabiert es alle paar Jahrzehnte. Denn was man schon im alten China, dem Urheber des Papiergeldsystems tat, macht man heute nicht viel anders: Um sich beim Volk beliebt zu machen und den wahren Schuldenstand zu verschleiern, wird einfach grenzenlos neues Papiergeld aus der Druckerpresse geworfen. Solange, bis es gar nichts mehr Wert ist. Das Papiergeldsystem ist über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt. Alles sieht danach aus, als wären wir mal wieder im Finale eines Papiergeldzyklus angelangt.

Weiterlesen …

Bank Run in Zypern: Zwangsenteignung über Nacht

16. März 2013

Die Euro-Schuldenkrise nimmt neue Dimensionen an. Erstmals in der Geschichte der Euro-Rettungsversuche wurden nun Kleinanleger quasi über Nacht zwangsenteignet. Die empörten Bürger reagieren mit einem Bank Run und versuchen, ihre Sparguthaben abzuheben. Doch das Online-Banking ist blockiert und die meisten Banken auf Zypern sind heute geschlossen. Erst am Dienstag (am Montag ist auf Zypern ein Feiertag) wird sich die ganze Wut der Zyprioten auf ihre Banken entladen.

Weiterlesen …